Dienstag, 28. November 2017

Winterprodunktion die 1.

Das Kind wächst, es wird kalt und die allermeisten Pullis sind an den Armen zu kurz... es müssen also neue her!

"Alarm es kommt ein Notruf an"
Die Khaosprinzessin liebt Feuerwehrmann Sam... und hat sich, als sie sich im Stoffladen was aussuchen durfte, zielstrebig den passenden Stoff gegriffen. Aus diesem entstand ein Longshirt #8 von Mamasliebchen. Ich finde den Schnitt mega toll, zum einen haben wir hier einen kleinen Dickschädel, dem der Ausschnitt sehr entgegen kommt, zum anderen ist der Ausschnitt eine tolle Abwechslung zum "normalen" T-Shirt.
+++ Schnitt-Steckbrief +++
Schnitt: #8 Longshirt von Mamasliebchen
Kleidungsstück: Langarmshirt
Größe: 56-164
Schnittmuster: zum Drucken im eBook enthalten (A4)
Geeignete Stoffe: Jersey
enthaltene Varianten: zwei Halsausschnittversionen, Lang- und Kurzarm
anfängertauglich: japp
Shoplink: https://www.mamasliebchen.de/ebook-naehanleitung-und-schnit…
Mein Beispiel: Größe 98 aus Jersey mit asymetrischem Ausschnitt
++++++++++++++++++
Das Kind liebt seinen neuen Pullover - und ich bin froh, direkt die 98 genäht zu haben, denn das Kind ist schon wieder gewachsen...




Dienstag, 29. August 2017

Tigersnaps - die besseren Jerseydrücker :D

Kennt ihr das? Fertig genäht, Jersey-Drücker dran, drei mal benutzt... Und sie fallen auseinander, weil es zu viele Stoffschichten sind.

Dafür gibts jetzt ne Lösung :) Die Tigersnaps von Tigerlilly sind nämlich extra für dickere Stofflagen gedacht. Beißen sich eben fest wie ein Tiger :D Ich hab sie leider selber noch nicht testen können (die Finanzen...), aber meine Nähfreundinnen sind sehr begeistert. Endlich Snaps, die auch im Bündchen halten! Persönlich liebe ich ja noch die Farben, und die Tatsache, das es geschlossene gibt. Die sehen an vielen Stellen einfach professioneller aus :)




Mittwoch, 2. August 2017

Mühevolle Kleinarbeit, die sich gelohnt hat!

Zum Geburtstag gab es letztes Jahr für mein Kind nicht nur ein Geburtstagskleid, sondern auch ein selber genähtes Geschenk. Schon lange hatte ich die vor allem in Amerika verbreiteten Quietbooks bewundert - Stoffbücher, mit denen die Kinder sich ruhig beschäftigen sollen, die aber auch vor allen ein wunderbares Feinmotorik - Training bieten und viel zum Entdecken einladen. Also habe ich der Khaosprinzessin zum ersten Geburtstag so etwas genäht. Sollte ja nicht so schwer sein, bei Pinterest gibt es viele Ideen. Nun ja, schwer war es nicht, aber unglaublich aufwändig! Ich finde aber, es hat sich jede Minute Arbeit gelohnt. Und die Khaosprinzessin spielt begeistert damit :) Fotos hatte ich davon auch schon vor einer Weile gemacht, aber jetzt erst bin ich drauf gestoßen, dass sie ja noch gar nicht online sind :D Also gibt es jetzt endlich die Bilder - und in wenigen Tagen gleich noch einen Post zur neusten, heute genähten Doppelseite.


Die Hülle ist aus Baumwollstoffen, und mit einem Reißverschluss verziert. Als Verschluss dient ein Riegel mit Klett.


Die erste Seite ist zum Schieben und Ziehen. Welches Schnurende ist mit welchem verbunden?


Auf der Blumenwiese kann geknöpft werden, und die Schmetterlinge fliegen fröhlich. Gegenüber wird Reißverschlüsse öffnen und schließen geübt.


Auf der Doppelseite verstecken sich Schmetterling und Raupe unter den Blättern, die Raupe kann abgenommen und wieder angeklettet werden. Außerdem steckt ein Schmetterling im Kokon. Der gelbe Punkt war schon am ersten Spieltag verschwunden und ist seitdem nicht wieder aufgetaucht...



Das Pilzhaus hat Tiere versteckt und lädt zum Knöpfen üben ein. Die Äpfel des Baumes sind mit Druckköpfen befestigt und können nach dem Abmachen nach Farben sortiert in den Körben verstaut werden.



Die vorerst letzte Seite ist eine Wetterseite - Sonne zum Abnehmen, Regenbogen zum Wegklappen, und Regenwolke mit Regenoption :)




Die Seiten des Buches sind aus Filzen genäht, zum Verzieren habe ich alles mögliche an Tüdelkram genommen, was sich noch angefunden hat. Die Ideen habe ich allesamt bei Pinterest gesammelt, bzw. selber entworfen. 








Freitag, 7. Juli 2017

Kroko-Alarm

Dieses wunderschöne Panel von Königreich der Stoffe​, designt von Tintenrebell​, wurde zu einem Schlafanzug fürs Kind. Schlafis und Unterwäsche gibt es bei mir nur ohne Inhalt, deswegen heute mal ein "Lay down"-Bild ;)
Das Oberteil hat mir einiges an Kopfzerbrechen bereitet. Das Sommertop von Klimperklein​ passt in 92 haarscharf auf den Hauptmotivbereich des Panels. Nur konnte ich nicht wie üblich Vorder- und Hinterteil einzeln zuschneiden... Meine Optionen waren, entweder eine einzige Naht hinten im Rückenteil am eigentlichen Stoffbruch zu machen (und das Motiv vorn mittig zu haben) , oder nur eine Seitennaht und Motiv unter dem Arm lang. Aufgrund der Motivlänge sah eine mittige Positionierung desselben merkwürdig aus, so dass ich mich für die zweite Variante entschieden habe. Die Khaosprinzessin ist von ihrem Kuschelkroko sehr begeistert :)
Für die Hose habe ich die Pumphose von Lybstes.​ in 98/104 genommen, auch hier war es nicht so einfach, etwas auf den Stoff passendes zu finden :)

Insgesamt bin ich sehr zufrieden, und das Kind liebt seinen neuen Schlafi!


Sonntag, 2. Juli 2017

Ein Cardigan für mich...

... ist im letzten Probenähen bei Käfachen entstanden. Getestet wurde die Cardigan-Version des Kapuzenkäfas. Den Cardigan gibt es als runde, oder wie hier zu sehen eckige Version. Genäht werden kann er aus Jersey oder Sommersweat, auch Kuschelversionen in normalem Sweat gab es. Und - es gibt ihn auch bald für Kinder ;) Dazu aber die Tage mehr.

Erst mal meine Version - aus Sommersweat und Jersey von Stoffwelten und in völlig untypischen Farben für mich - aber er gefällt mir einfach nur super!





Dienstag, 13. Juni 2017

Trägerkleidchen Glitzerregenbogen

Dieses Kleidchen wurde am Freitag abend schnell genäht, da mir auffiel, ich hab nix für die Geburtstagsfeier mit Familie am nächsten Tag :D Aus einem Panel von Königreich der Stoffe mit Glitzerregen wurde ein wunderschöne Trägerkleid mit Flügelärmchen von Klimperklein. Die Khaosprinzessin war begeistert :)

Eigentlich bin ich ja nicht so der Einhornfan, aber wir, die Khaosprinzessin und ich, lieben Regenbögen. Und dieser Stoff ist einfach nur wunderschön :)







Polli - Kopftuch

Schon letzten Sommer ist das Polli-Kopftuch von Kleiner Polli-Klecks fertig geworden, aber jetzt erst kam ich zum Fotos machen :D Nunja, es passt immer noch super, und ist auch jetzt wieder sehr praktisch - vor allem mit den süßen Zöpfchen, die die Khaosprinzessin neuerdings hat!

Genäht ist es aus Webware, ein wenig Jerseynudel zur Verzierung und einem Stück Bündchen. Ich fand, es lies sich schön schnell und einfach nähen :)




Sonntag, 14. Mai 2017

Stricken fürs Kind

Ich habe tatsächlich mal wieder gestrickt. Fertig geworden sind zwei Oberteile fürs Kind, ein Raglanpulli und ein Strickjäckchen. In beiden Fällen aus Wollmeise gestrickt. Das Kind mag beide Teile sehr und möchte gern noch einen Pulli für die Puppe :D


Flax Light von Tincanknits 


TUK Hoodie von Danksknit



Mehr Infos:



Dienstag, 25. April 2017

Klimperkleines Fertiges

Drei Klimperklein - Schnitte, aus den Büchern - die coole Hose, die Bündchenmütze und das Röckchen. Letzteres gleich mehrfach - ich mag es nicht, wenn sie in der Kita nur in Strumpfhose rumläuft...  Und ja - die Hose hat schon die ersten echten Flecken -.- Hose aus Kuschelsweat, Röckchen aus Jersey, etwas verlängert, Mützen aus Jersey doppellagig.




Schnitte: Nähen mit Jersey - Kinderleicht und Nähen mit Jersey - Babyleicht von Pauline Dohmen                       (Klimperklein)
Stoffe: Stoffwelten, Der Stoffhandel Arnstadt, verschiedene Reste



Montag, 6. März 2017

Probenähergebnisse - Doodie und Puppenhenriette

Lang hat es gedauert, aber endlich möchte ich euch auch hier meine Probenähergebnisse zeigen. Ich habe ja gleich bei zwei Probenähen mitgemacht. Einmal Doodie von Uffelchen's Welt und dann die Puppenversion der Henriette von Millimugg.

Zuerst zum Doodie - Ich LIEBE dieses Tuch! Sowohl als Tuchversion als auch als Schalversion im E-Book zu finden, ist das besondere an diesem Schnitt das kleine Nuckelbändchen. Gerade für Kinder, die lieber an der Klemme der Nuckelkette rum spielen, als diese dort zu lassen, wo man sie fest gemacht hat, ist dieses Tuch super. Das Bändchen ist entweder fest angenäht, oder angeknöpft (was bei uns die Kita bevorzugt) und der Nuckel verschwindet damit nicht so schnell. Im Auto gibt es jetzt immer die Version mit angenähtem Band - endlich kein Nuckel mehr, der mitten auf der Autobahn im Fußraum landet! Inbegriffen im E-Book ist auch eine Puppenversion des Tuches. Ich habe aus den Regenbogen-Tropfen von Stoffwelten in Kombi mit den dazugehörigen Ringeln ein dünnes Tuch-Set für Kind und Puppe genäht. 




Dann gab für beide noch ein Kuscheltuch mit Wellnessfleece (beide Stoffe Reste).


Und fürs Kind noch den Schal, außen Jersey, innen Teddy-Plüsch. Puppi bekam auch noch ein Tuch, passend zu einem der Ergebnisse der Henriette. Das E-Book bekommt ihr übrigens HIER.



Das zweite Probenähen war für die Puppenversion der Henriette von Millimugg. Dieses E-Book gibt es in einer Sommer- Winter und eben Puppenvariante. Ein sehr vielseitiger Schnitt, der mir sehr gut gefällt und sicher auch noch fürs Kind genäht wird. Und das Tollste - er ist gratis! Das Freebook finder ihr DORT
Hier gab es einmal eine sommerliche Version, passend zu Shirt (abgewandeltes Puppenkleid von Klimperklein) und Puppenlöwenzahn (von Firlefanz). 




Und ich habe eine Kombi aus beiden Probenähen genäht - Halstuch aus dem Doodie - Schnitt und Mütze Henriette, zu Puppenjumper-Jacke (Firlefanz) und Klimperkleiner Puppenhose. Alles aus kuscheligem Alpenfleece, damit das Puppenkind nicht friert.